07154 / 965 13 15 hello@artecfilm.de

      Auf der PLAY-Konferenz wurden neun Learnings der Bewegtbildkommunikation von Microsoft vorgestellt. In diesem Artikel geht es um Simplicity. Komm auf den Punkt. Was du in 3 Minuten Videolaufzeit nicht erklären kannst, gelingt auch nicht in 30 Minuten.

      Grundsätzlich ja, es gibt Sie die Faustregel. Man sagt gerne, ein Imagefilm sollte eine Laufzeit von 2-3 Minuten haben. Das hat meiner Meinung nach weniger mit der Art und Weise der Darstellung zu tun, sondern eher mit den momentanen Trends. Klar, für die Facebook Pinnwand sollte der Film eine überschaubare Länge haben, sonst wird er bei der Datenflut schnell uninteressant. Für Instagram muss er sogar aus technischen Gründen unter 1 Minute bleiben. Aber hier handelt es sich um Kanäle, die eine ganz eigene Aufnahmebereitschaft voraussetzen.

      Generell sollte der Inhalt die Videolaufzeit bestimmen. Interessant hierzu ist der Artikel Video Content muss verständlich sein! Darin geht es um die Bedeutung der zu kommunizierenden Aussage. Die Länge eines Videos ist das Resultat aus guter vorheriger Überlegung samt Planung und entsprechender Umsetzung.

      Ein Imagefilm sollte seine Zuschauer zeitlich nicht überanstrengen. Er sollte aber inhaltlich betrachtet auch nur eine Kernaussage kommunizieren. Deshalb gilt hier die Faustregel von 2-3 Minuten. Man neigt oft gerne dazu den Imagefilm als Eierlegende Wollmilchsau zu betrachten und möchte am liebsten noch das Thema Employer Branding, die Produktpalette usw mit unterbringen. Dann bekommt das Video eine unnatürlich lange Laufzeit und der Inhalt verwässert.

      Der Zuschauer ist durchaus gewollt sich auch längere Videos über ein Thema anzuschauen. Wer gezielt nach Themen z.B. bei YouTube sucht, möchte mittlerweile gerne größer angelegte Formate anschauen und nicht immer nach 3 Minuten zum nächsten Video springen müssen. Er möchte umfassend durch eine Quelle informiert werden.
      Diesen Trend spüren wir momentan sehr stark und versuchen mit unserem Konzept des Business TV genau dort anzusetzen. Wir entwickeln ganze Formate zu einem Thema und machen daraus eigenständige Sendungen. Der Inhalt kann hier über verschiedene Methoden kommuniziert werden. Oft gibt es Experten-Interviews, Animationen, Filmaufnahmen, alles verstrickt und zu einer eigenen Sendung verwoben. Hier kann auch schnell mal eine Videolaufzeit von bis zu 30 Minuten erreicht werden.

      Sie sehen also, Ihre perfekte Videolaufzeit lässt sich nur schwer in ein Raster zwängen.

      HABEN SIE FRAGEN ODER ANREGUNGEN? DANN SETZEN SIE SICH MIT UNS IN VERBINDUNG.